Netzwerktechnik

Netzwerkverkabelung - Netzwerkgeräte

Die Grundlage aller heutigen “netzwerkfähigen” Geräte ist eine strukturierte Netzwerkverkabelung.
Dazu gehört auch das allgegenwärtige W-Lan. Das ganze sollte geplant sein, und funktioniert am leistungsfähigsten, wenn die “W-Lan-Basis” (Accesspoint) per Kabel an den Router angebunden ist.

In vielen Bestandsimmobilien sind noch keine Netzwerkkabel vorhanden. Hier liegt einer der Schwerpunkte unserer Arbeit. Durch die langjährige Erfahrung kennen wir viele Wege und Möglichkeiten, die benötigten Kabel möglichst unsichtbar und ohne spätere “Renovierung” zu verlegen.

Selbst Neubauten werden heutzutage immer noch ohne eine zeitgemäße Netzwerkverkabelung ausgeführt. Im Vorfeld werden die Bauherren auch selten nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gefragt.

Regelmäßig unterhalten wir uns mit Kunden, die ihre neue Immobilie beziehen. Es stellt sich heraus, dass die Anschaltung der gewünschten Endgeräte nicht so einfach möglich ist wie gedacht.

Oft hören wir dann:
1. “Uns hat man gesagt, dass macht man doch heute alles per W-Lan”
und
2. “Wozu braucht man denn heute noch Kabel ?”

zu 1.
Klar funktionieren heute viele Geräte wie Handys, Tablets, Alexa und Co. in aller Regel per W-Lan, und auch Fernseher, Videoüberwachung oder Videosprechanlagen können per W-Lan betrieben werden. Das ganze funktioniert aber nur störungsfrei, wenn das W-Lan (-Netzwerk) eine entsprechende Performance aufweist. Das erreicht man in aller Regel nicht, wenn z.B. mehrere W-Lan-Basen ohne Kabel miteinander verbunden sind.

zu 2. Wenn, wie oben beschrieben, mehrere W-Lan-Basen miteinander ein Netzwerk bilden (Mesch), dann funktioniert dies am besten mit einer Kabelverbindung. Wenn Sie mit Ihrem Smart, Filme ohne nervige Unterbrechungen streamen möchten, dann funktioniert dies am besten mit einer Kabelverbindung. Wenn Sie bei Ihrer Videoüberwachung im “entscheidenen” Moment keine Bildaussetzer haben möchten, dann funktioniert dies am besten mit einer Kabelverbindung.

Sie möchten Ihr Netzwerk verbessern, oder planen einen Neubau ?
Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Direkt vor Ort können wir Sie dann im Hinblick auf Standort, Aufwand und Möglichkeiten beraten. Dem folgt auf Wunsch die Erstellung eines Kostenvoranschlages!

Radio Oliver Röttgen

Am Kottengrover Maar 16
53913 Swisttal-Heimerzheim

Fon: 0 22 54 / 60 18 72
Fax: 0 22 54 / 60 18 71
Mobil: 0172 / 366 1 366